Temporäre Ausstellungen
BIS JANUAR 2023

Ausstellung Charles Belle, Maler

Preis In der Eintrittskarte enthalten

Für die erste große Retrospektive des Malers Charles Belle in Frankreich haben sich sieben Institutionen der Region Bourgogne-Franche-Comté zusammengeschlossen. An diesen sieben Orten wird das umfangreiche Werk dieses Künstlers aus verschiedenen, immer wieder anderen Blickwinkeln betrachtet.

Als Reaktion auf die Eröffnung des Cercle Immense leistet die Ausstellung in der Königlichen Saline mit einer großen Anzahl bislang weithin unbekannter Werke zum Thema der Natur einen wichtigen Beitrag zur Retrospektive, die Charles Belle gewidmet ist.

 

AUSSTELLUNG IM HAUS DES DIREKTORS.
Den Besuchern werden in den Räumen des Hauses des Direktors 25 Gemälde von Charles Belle in drei thematisch gegliederten Bereichen gezeigt. Die „Cabane des sens“ lädt alle Besucher zu einer Reise durch die Nacht mit sensorischen und olfaktiven Erlebnissen ein. Phosphoreszierende Pigmente sorgen für überraschende Bilder.

 

INSTALLATION IN DER BERNE OUEST.
In der Berne Ouest erwartet den Besucher ein „Wald der Bilder“, der von Charles Belle speziell für diesen Ort mit seiner einmaligen Architektur geschaffen wurde. Poetische Untermalung des Bereichs mit 7 Installationen.

 

  • Ausstellung bis zum 23. Oktober 2022 in der Berne.
  • Ausstellung bis zum Frühjahr 2023 im Haus des Direktors.

Vous aimerez aussi